Einkaufsbedingungen

Wer darf bei uns einkaufen?

Einkaufen darf bei uns jeder Mensch, der seine persönliche Kundenkarte vorzeigt. Eine Kundenkarte wird gegen einen entsprechenden Nachweis ausgestellt, wie z.B.

  • Empfänger von Arbeitslosengeld 2, SGB 2, SGB 12
  • Grundsicherung
  • Empfänger kleiner Renten

Wie wird bei uns eingekauft? Was ist eine Einkaufsnummer?

  1. Zu den Öffnungszeiten kommen Sie mit Ihrer persönlichen Kundenkarte zum Tafelladen und ziehen dort eine Einkaufsnummer.
  2. In der Reihenfolge der gezogenen Einkaufsnummern dürfen Sie als Kunde dann im Tafelladen einkaufen.
    • Diese Regelung haben wir eingeführt, damit jede(r) die gleiche Möglichkeit hat, Waren einzukaufen, die knapp sind. Dadurch wird gewährleistet, dass es bei uns gerecht zugeht und jede(r) mal als Erste(r) drankommt. 
    • Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir an Familien größere Mengen abgeben als an Single-Haushalte.
    • Wenn manche Waren knapp im Sortiment sind, behalten wir uns vor, maximale Einkaufsmengen für diese Waren vorzugeben. Auch dies dient dazu, dass die Waren gerecht an unsere Kunden verkauft werden.


Bei Fragen wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an die Leiterin des Tafelladens,
Frau Heidi Grau.